Gemeinde > was uns ...


Was uns wichtig ist


 

Die Verkündigung des Wortes und die Austeilung der Sakramente sind die unauf- gebbare Mitte der Gemeindearbeit des Gemeindelebens. (Gemeindeordnung § 2.1)

Die Aufgaben der Gemeinde (nach § 1 der Gemeindeordnung) sind:

Verkündigung: Gottesdienst, Bibelstudium, Unterweisung, Gespräch über Glaubensfragen in Auseinandersetzung mit Gegenwartsproblemen, Offenheit für missionarische Arbeit, Ausrichtung auf den Frieden der Welt, seelsorgerliches Einzel- und Gruppengespräch, musikalische Arbeit.

Diakonie: Einzelhilfe, Krankenpflege, Kindergarten, Aktionen gegen besondere soziale oder kommunale Notstände, Aktionen mit friedens- und entwicklungspolitischen Zielsetzungen.

Gemeinschaft: Einzelbetreuung durch Hausbesuche, Förderung von Kontakten der Gemeindemitglieder untereinander, Arbeitsgemeinschaften, Gruppenbildungen.

Ausserdem:
Die Gemeinde weiß sich mitverantwortlich für gesellschaftliche und politische Fragen unter dem Aspekt von Frieden und Versöhnung. Sie setzt sich ein für die kommunalen Belange des Wohngebietes Blockdiek ( § 4).

Aufgeschlossenheit für gesamtkichliche Belange ist der Gemeinde selbstverständlich. Sie bemüht sich um einen engen Kontakt zu den evangelischen und katholischen Nachbargemeinden und beteiligt sich an gemeinsamen Arbeitsvorhaben (§ 3.2). Sie wirkt mit an der Verwirklichung der ökumenischen Einheit der christlichen Kirchen (§ 3.3).

 

Letzte Änderung: 25.05.01