Gemeinde > Togo-Gäste 2017
> Gast aus Togo


Gast aus Togo

Partnergemeinde Lom-Nava

 

Adzima Klou aus Togo
Adzima Klou aus Togo

Afrika und Bremen
im Dialog - Informationen der BEK zu Togo und den Veranstaltungen
[pdf >>]
© Pressestelle/BEK

* * *

Adzima Klou in der Trinitatisgemeinde (1.10.2014)

 

 


 

Adzima Klou aus Togo zu Gast in unserer Gemeinde

Vom 23.9.-31.10.2014 erwarten wir Besuch aus unserer Partnergemeinde in Lom Nava. Inzwischen hat uns Adzima Klou ein Foto und nähere Informationen über sich geschickt: Er ist 46 Jahre alt. Zusammen mit seiner Frau Emefa Aku Nyagbe hat er eine Tochter und zwei Söhne. Er ist in einem Dorf in Togo aufgewachsen, konnte dort die Grund- und Realschule besuchen. Nach dem Abitur hat er in der Universität in Lomé Deutsch und Englisch studiert.

Seit 1996 unterrichtet er an der Evangelischen Schule in Kpalimé. Er leitet dort eine Jugendgruppe und ist Mitglied im Kirchenvorstand.

Zur Begrüßung von Adzima Klou ist am Erntedankfest (5. Oktober) ein Festgottesdienst in Tenever geplant.

Partnerschaftsfest an Erntedank

Zur Begrüßung unseres Gastes aus der Partnergemeinde in Kpalimé (Togo) feiern wir am Erntedanktag (5. Oktober) ein Fest im Gemeindezentrum Tenever.

Wir beginnen um 11.00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst. Die Predigt wird Hannes Menke (General­sekretär der Norddeutschen Mission) halten. Zur musikalischen Gestaltung wird der Chor ‚Joy oft he Lord‘ zusammen mit Pastor James beitragen.

Die KonfirmandInnen werden von den Ergebnissen ihres Wochenendes mit Adzima Klou berichten. Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein gemeinsamer Mittagsimbiss geplant. Dabei wird Herr Klou Gelegenheit haben, mit Bildern über die Neuigkeiten aus unserer Partnergemeinde in Lom Nava zu berichten.


Was heißt schon ‚alt‘?

Alltag und Herausforderungen des Alt-Werdens in Ghana, Togo und Deutschland Freitag, 17. Oktober, 15.00 bis 18.00 Uhr im Gemeindezentrum Tenever

Alt sein ist anders Die Weise, wie wir alt werden, ist nicht nur in Deutschland tiefgreifenden Veränderungen unterworfen. Auch in Ghana und Togo leben Menschen nicht mehr generationsübergreifend zusammen. Dank besserer medizinischer Versorgung steigt die Lebenserwartung. Arbeitslosigkeit der jungen Generation und unzureichende staatliche Versorgung machen es schwer, so zu altern, wie es die Tradition kennt: In Würde und inmitten einer Großfamilie, in der jede und jeder einen wichtigen Platz hat.

Alt sein heißt: In Gemeinschaft leben

Kein Mensch soll einsam sein. Und einsam, krank und hilflos schon gar nicht. Wir leben einerseits in zunehmend anonymisierten Gesellschaften, andererseits gibt es viele Initiativen, in denen Menschen sich zusammentun, um über Generationen hinweg füreinander einzustehen. Kirchengemeinden und soziale Einrichtungen überall auf der Welt sind ein Netz für Gemeinschaft. Wir können Einsamkeit durchbrechen und das Alter gemeinsam mit den Jungen gestalten.

Referenten

1. Adzima Klou (Ökumenischer Gast der Trinitatisgemeinde) berichtet aus dem Alltag seiner Gemeinde in Kpalimé Lom-Nava.

2. Pastorin Friederike Jordt (Egestorffstiftung) erzählt von einer Studienreise zum Thema „Ageing“ (d. h. „älter werden“) nach Ghana und Togo.

3. Pastor Hannes Menke (Generalsekretär der Norddeutschen Mission) wird Schlussfolgerungen für die Kirchen des Nordens wie des Südens formulieren.

 


 

An folgenden Terminen können sie unserem Gast begegnen:


1. Oktober
um 15.00 Uhr

Seniorennachmittag in Tenever

5. Oktober
um 11.00 Uhr

Ernterdankfest im Gemeindezentrum Tenever

8. Oktober
um 19.00 Uhr

Podiumsdiskussion im Rahmen der Woche der Seelischen Gesundheit
im Kaminsaal des Alten Rathauses

9. Oktober
15.30 – 18.30 Uhr

Familienfest Blockdiek an der Grundschule Düsseldorfer Straße

15. Oktober
um 10.30 Uhr

Gemeindehaus Ellener Brok

17. Oktober
15.00 – 18.00 Uhr
Was heißt schon ‚alt‘?
Bericht und Vorträge im Gemeindezentrum Tenever
(siehe Mittelspalte)

22. Oktober
um 10.30 Uhr

Gemeindehaus Blockdiek

24. Oktober
11.30 – 14.00 Uhr

Togo vor Ort – Abschlussfest eines
Schulprojektes an der Oberschule Koblenzer Straße.

Letzte Änderung: 2.10.2014