Veröffentlicht am Fr., 29. Mär. 2019 10:14 Uhr

Die Gemeindeversammlung findet im Anschluss an den 10-Uhr-Gottesdienst statt. Stimmberechtigt sind alle in die Wählerliste eingetragenen Gemeindemitglieder, die seit mindestens sechs Monaten der Gemeinde angehören und das 16. Lebensjahr vollendet oder das 14. Lebensjahr vollendet haben und konfirmiert sind. Wer sich bisher noch nicht in die Wählerliste eingetragen hat, kann das zu den regulären Öffnungszeiten im Gemeindebüro bis 18. April oder nach den Sonntagsgottesdiensten vom 31. März bis 14. April tun.

Für den Fall, dass die Gemeindeversammlung nicht beschlussfähig ist, wird im Anschluss zu einer zweiten Gemeindeversammlung  gemäß § 2.3.2 Satz 4 Gemeindeordnung eingeladen, die in jedem Fall stattfindet und beschlussfähig ist.

Folgende inhaltliche Punkte sollen bei der Gemeindeversammlung am 28. April behandelt werden:   

  • Bericht des Rechnungsführers 2017
  • Bericht der Rechnungsprüfer 2017
  • Entlastung des KV 2017
  • Nachwahl einer Rechnungsprüferin / eines Rechnungsprüfers für das Haushaltsjahr 2018
  • Wahl von zwei Rechnungsprüferinnen / -prüfern für das Haushaltsjahr 2019
  • Verschiedenes

An dieser Stelle erfolgt schon der Hinweis, dass eine weitere Gemeindeversammlung am 3. November 2019 im Anschluss an den 10-Uhr-Gottesdienst in Blockdiek stattfinden soll.

Pastor Gunnar Wichmann, KV-Vorsitzender

Kategorien Aktuelles aus der Gemeinde