Veröffentlicht von Petra Hartmann-Köster am Mi., 12. Mai. 2021 13:00 Uhr

+++Weiterhin entfallen auch weiterhin alle Gruppen, Kreise und Seminare+++

Das Gemeindeservicebüro ist zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, so können Sie auch Termine vereinbaren. Gottesdienste und Andachten finden statt.

Je nach Inzidenz darf der Einzelhandel Termin-Shopping anbieten, das gilt dann auch für unser OUTFIT. Bitte fragen Sie im Gemeindebüro nach, ob das z.Z. erlaubt -und für unsere Ehrenamtlichen auch durchführbar- ist. Wir gehen davon aus, dass das ab MONTAG, 17. MAI 2021 wieder möglich ist.

Fragen Sie überhaupt und gern jederzeit bei den Verantwortlichen und / oder im Gemeindebüro nach, wenn Sie unsicher sind, ob eine Veranstaltung stattfinden kann, wird oder darf.

_________________________________________________________________________

Als Kirche haben wir bewusst unseren Beitrag dazu geleistet (und werden es weiterhin), die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und das damit verbundene Leid zu begrenzen.

Gottesdienste sind in unseren Kirchen möglich und wir begrüßen wir Sie dazu herzlich in unseren Gemeindezentren Blockdiek und Tenever. Wir freuen uns sehr darüber, wollen aber weiterhin gegenseitig aufeinander achten. Dazu einige Hinweise: 

  • Wir möchten die Empfehlung der BEK weitergeben, einen Gottesdienst nur zu besuchen, wenn zuvor ein Schnelltest in einem der Testzentren gemacht wurde. Die Testzentren haben i.d.R. auch über die Feiertage geöffnet. Informationen über Testzentren in Bremen finden Sie auf folgenden Internetseiten: https://www.gesundheit.bremen.de/gesundheit/coronavirus/corona_ambulanz-32720 oder https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/corona-schnelltests-liste-bremen-bremerhaven-100.html . Die meisten Testzentren kann man ohne Termin besuchen. Durch die Sicherheit negativer Testergebnisse tragen alle Beteiligten dazu bei, Infektionen in den Ostergottesdiensten zu vermeiden.
  • Das Tragen eines medizinischen Nasen-/ Mund-Schutzes (OP- oder FFP2-Maske) ist ab Betreten bis zum Verlassen der Zentren verpflichtend!
  • Die Gottesdienste und Andachten sind kürzer als gewohnt
  • Bitte suchen Sie sich einen Platz mit genügend Abstand zum Nachbarn
  • Personen des gleichen Haushalts dürfen nebeneinander sitzen
  • Am Ein- und Ausgang gibt es die Möglichkeit, sich die Hände zu desinfizieren
  • Das (Mit-) Singen ist zur Zeit nicht erlaubt!
  • Evtl. ist gegen eine Spende vor dem Gottesdienst eine Maske zu bekommen
  • Gesangbücher werden nicht verteilt

Die Öffnung für Gruppen erfolgte stufenweise. Bitte wenden Sie sich als Gruppenverantwortliche(r) an Pastor Wichmann zwecks Einweisung in das Sicherheitskonzept. Seit November 2020 sind jedoch alle Veranstaltungen und Gruppen außer den Gottesdiensten und Andachten bis auf Weiteres untersagt! 

Wenn Sie unsicher sind, welche Gruppe / Veranstaltung wann wieder stattfinden darf oder wird, wenden Sie sich bitte gern an die Verantwortlichen oder an das Gemeindebüro.

Weiterhin bieten wir die Möglichkeit zu Seelsorge, Gespräch und Gebet. Sie können sich wenden:

  • an die Pastoren
  • an das Gemeindebüro für weitere Auskünfte  240407100 
  • an die City-Seelsorge Dienstag und Donnerstag 17 bis 19 Uhr in der Sakristei, Unser Lieben Frauen Kirchhof 29
  • an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222
  • an die „Nummer gegen Kummer“ Elterntelefon 0800 1110550                                                                                Kinder- und Jugendtelefon 116 111
  • an die Chatseelsorge unter dem Link:    http://chatseelsorge.evlka.de/v2/index.php
  • Für Frauen in Not: FRAUENZIMMER- mit eingeschränktem Angebot in der Dölvestr. 8 in Bremen-Hastedt; Tel. 0421 79011800 oder info@frauenraum-bremen.de

Bleiben Sie gesund, der Segen Gottes begleite euch!

Kategorien Aktuelles aus der Gemeinde